Startseite
Datenschutz

Datenschutz

Gesetzeslage – Was bedeutet Datenschutz?

Grundlage des Datenschutzes ist das allgemeine Persönlichkeitsrecht, das in Artikel 2 Abs. 1 in Verbindung mit Artikel 1 Abs. 1 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Schutz der Menschenwürde) verankert ist. Diese Grundrechte schützen die Privatsphäre der Menschen und garantieren das Recht des Einzelnen, selbst über die Preisgabe und Verwendung seiner Daten bestimmen zu können. Hierzu gehören Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse, wie z. B. die Anschrift, das Geburtsdatum, die Ausbildung, die Staatsangehörigkeit sowie den Beruf und Arbeitgeber. Man spricht in diesem Zusammenhang von personenbezogenen Daten.

Behörden, private Unternehmen, Kirchen und Vereine dürfen personenbezogene Daten nur dann verwenden, wenn die Verarbeitung aufgrund einer Rechtsvorschrift (z.B. Gesetz) erfolgt oder wenn der Betroffene, dessen Daten verarbeitet werden sollen, seine Einwilligung gegeben hat.

Durch die Ämter der Stadtverwaltung werden vielfältige personenbezogene Daten verwaltet, z. B. Meldedaten über alle in Allendorf (Lumda) angemeldeten Einwohner,  Pass- und Ausweisdaten, Daten der Grundstückseigentümer und Gebührenpflichtigen sowie Daten über die hier wohnenden Ausländerinnen und Ausländer.

 

Die städtischen Ämter sind verpflichtet, bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten die geltenden Datenschutzvorschriften zu beachten.

In den Rechtsvorschriften ist geregelt,

  • welche personenbezogenen Daten erhoben werden können,
  • an wen Daten weitergegeben werden dürfen,
  • wie sie zu verarbeiten sind und
  • wie lange Dateien und Unterlagen mit personenbezogenen Daten aufbewahrt werden.

Einzelne Regelungen hierzu können sehr konkret und detailliert in speziellen Rechtsvorschriften normiert sein, andere sind abstrakt und bedürfen der einzelfallbezogenen Auslegung.

So ist im Hessischen Meldegesetz geregelt, welche Angaben bei einem Zuzug nach Allendorf (Lumda) oder bei einem Umzug innerhalb der Stadt dem Bürgerbüro als Meldebehörde zu machen sind und wie die Meldedaten weiterverarbeitet werden.

Weitere spezielle Rechtsvorschriften sind z.B.

  • das Aufenthaltsgesetz und das Asylverfahrensgesetz,
  • das Straßenverkehrsgesetz,
  • das Personenstandsgesetz,
  • die Abgabenordnung,
  • die Gewerbeordnung,
  • das Hessische Gesetz über die öffentliche Sicherheit und Ordnung.

Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Erfolgt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nicht aufgrund einer speziellen Rechtsvorschrift oder regelt diese den Datenschutz nicht abschließend, ist das Hessische Datenschutzgesetz (HDSG) anzuwenden. Der Gesetzestext kann unter der Internetadresse des Hessischen Datenschutzbeauftragten abgerufen werden.

Wenn die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nicht auf einer speziellen Rechtsvorschrift oder dem HDSG beruht, muss die Einwilligung des Betroffenen eingeholt werden.

 

Welche Datenschutzrechte können Sie geltend machen?

Nach § 8 des Hessischen Datenschutzgesetzes (HDSG) stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Auskunft, Akteneinsicht und Benachrichtigung über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (§ 18 HDSG).
  • Überprüfung der rechtmäßigen Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund vorgebrachter besonderer persönlicher Gründe (§ 7 Abs. 5 HDSG).
  • Einsichtnahme in das Verfahrensverzeichnis der Stadtverwaltung, in dem alle automatisierten Verfahren erfasst sind (§ 6 Abs. 2 HDSG).
  • Berichtigung, Sperrung oder Löschung gespeicherter Daten (§ 19 HDSG).
  • Schadensersatz bei unzulässiger oder unrichtiger automatisierter Verarbeitung von personenbezogenen Daten (§ 20 HDSG).
  • Anrufung des Hessischen Datenschutzbeauftragten (§ 28 HDSG).


Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht durch das HDSG sondern durch spezielle Rechtsvorschriften geregelt wird, ergeben sich Ihre Datenschutzrechte aus diesen Rechtsgrundlagen (z.B. dem SGB X).

 

Sie haben ein Anliegen oder Fragen im Zusammenhang mit dem Datenschutz?

  • Konkrete Fragen zur Verarbeitung von personenbezogenen Fragen können Sie an das verantwortliche Amt richten, das für die jeweilige Aufgabe zuständig ist.
  • Sie können sich mit Ihren Fragen und Beschwerden auch an den behördlichen Datenschutzbeauftragten der Stadtverwaltung wenden.
  • Wenn Sie annehmen, bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten in Ihren Rechten verletzt worden zu sein, können sich auch an den Hessischen Datenschutzbeauftragten wenden.

Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Adressen:

Datenschutzbeauftragter
der Stadt Allendorf (Lumda)

 

Nicole Ommert
Bürgerbüro
Bahnhofstraße 14
35469 Allendorf (Lumda)

Telefon +49 (0)6407 9112-37
Telefax +49 (0)6407 9112-40
E-Mail n.ommert@allendorf-lda.de
Internet www.allendorf-lda.de

 

Hessischer Datenschutzbeauftragter

 
Hessischer Datenschutzbeauftragter
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
 
Telefon: +49 (0)611 14080
Telefax: +49 (0)611 1408900
Telefax: +49 (0)611 1408901
E-Mail:  Link-Iconpoststelle[at]datenschutz.hessen.de
Internet:  Link-Iconhttp://www.datenschutz.hessen.de

 

Datenschutzerklärung

Die Stadt Allendorf (Lumda) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.
Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Die Stadt Allendorf (Lumda) erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version, installierte Plug-Ins, Monitor-Auflösung
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen.

Diese Daten sind für die Stadt Allendorf (Lumda) nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren.

Sicherheitshinweis

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Externe Links

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit solche Links nicht offensichtlich erkennbar sind, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Die Stadt Allendorf (Lumda) hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Datenschutzerklärung gelten daher selbstverständlich dort nicht.

Haftungsausschluss

Die Zusammenstellung der externen Links (= Links zu Drittanbietern) erfolgte nach bestem Wissen und soweit die Informationen vorlagen.

An dieser Stelle wird jedoch ausdrücklich erklärt, dass die Stadtverwaltung Allendorf (Lumda) keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der extern verlinkten Seiten hat. Wir distanzieren uns aus diesem Grunde von den Inhalten aller extern gelinkten Seiten und machen uns deren Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage unter www.allendorf-lda.de gezeigten externen Links und für alle Inhalte dieser Seiten.

Für Internetseiten Dritter, auf die wir durch Link verweisen, tragen die jeweiligen Anbieter selbst die Verantwortung. Die Stadtverwaltung Allendorf (Lumda) ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Des weiteren können die Internetseiten der Stadtverwaltung Allendorf (Lumda) ohne unser Wissen von einer anderen Web-Seite mittels Link verlinkt worden sein. Wir übernehmen keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zur Stadtverwaltung Allendorf (Lumda) in Internetseiten Dritter.

Sofern auf Links direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb unseres Verantwortungsbereiches liegen, haften wir nur dann, wenn wir von den Inhalten Kenntnis gehabt haben und es uns technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten, nicht wir, der wir über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweisen.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Kommunikation via E-Mail

Eine Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise können E-Mails auf ihrem Weg an unsere Mitarbeiter von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen

Urheber- und Kennzeichenrecht

Die Stadt Allendorf (Lumda) ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein auf Grund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Urheberrecht bzw. Copyright für veröffentlichte, von der Stadt Allendorf (Lumda) selbst erstellte Objekte bleibt allein bei der Stadt Allendorf (Lumda).