Stellenausschreibung Mitarbeit Bauverwaltung

Bei der Stadt Allendorf (Lumda) im Landkreis Gießen mit ca. 4.000 Einwohner ist zum nächst möglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle  

im Bereich der Bauverwaltung (Vollzeit 39,00 Std./Wo.) 

neu zu besetzen.

Im Bauamt der Stadt Allendorf (Lumda) sind derzeit drei Mitarbeiter tätig. Des Weiteren ist der städtische Bauhof mit sechs Beschäftigten sowie die Wasserversorgung und die Abwasserbeseitigung mit jeweils einem Beschäftigten dem Bauamt zugeordnet.

Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Bereiche:

  • Stellvertretung des Bauamtsleiters
  • Teilnahme an Gremiensitzungen auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit
  • Werterhaltung von öffentlichen Gebäuden und Begleitung von Neubaumaßnahmen in Zusammenhang mit externen Architektur- und Ingenieurbüros.
  • Koordinierung von Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen der öffentlichen Liegenschaften, insbesondere in den Bereichen Straßenbau, Kanalisation, Spielplätze und Grünanlagen.
  • Begleitung von Hoch- und Tiefbaumaßnahmen in Zusammenhang mit externen Ingenieurbüros.
  • Vorbereiten und Durchführung von Vergabeverfahren nach vergaberechtlichen Vorschriften.
  • Rechnungsprüfung und Kostenkontrolle, Erstellen von Verwendungsnachweise sowie Beitragsberechnung.

 
Sie bringen mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten oder Verwaltungsfachwirt oder eine Ausbildung zur/m Techniker*in/Meister*in der Fachrichtung Hoch- oder Tiefbau oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Berufserfahrungen im Bereich Bauleitung ist von Vorteil.
  • Strukturierte, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit.   
  • Leistungsbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein.
  • Initiative und Kreativität, um neue Ideen zu entwickeln und Impulse zu geben.
  • Engagement und Verhandlungsgeschick, um Prozesse aktiv zu begleiten.
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office Produkten.
  • Kenntnisse in Ingrada-WebGIS, Session und Regisafe (wären von Vorteil).

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Position mit großer Selbständigkeit und Verantwortung in einer modernen Verwaltung
  • Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit mit tarifgerechter Vergütung nach TVöD inkl. Zusatzrente (ZVK), Jahressonderzahlung und Leistungsprämie  
  • Moderner Arbeitsplatz sowie flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • JobRad

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.


Telefonische Auskünfte erhalten Sie beim Bauamtsleiter, Herrn Felix Jung, Tel. 06407/911233 oder zu personalrechtlichen Fragen, Herrn Rausch, Tel. 06407/911234.   

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsnachweise) mit Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins senden Sie bitte bis zum 31.01.2023 an den

Magistrat der Stadt Allendorf (Lumda)

z. Hd. Herrn Rausch

Bahnhofstraße 14

35469 Allendorf (Lumda)


oder per Email an: bewerbung@allendorf-lda.de.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können. Die Bewerbungsunterlagen werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Mit Ihrer Bewerbung geben Sie Ihr Einverständnis zu einer elektronischen Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der notwendigen Bewerberdaten. Drei Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Daten sowie Ihre Bewerbungsunterlagen vernichtet.