Stellenausschreibung eines Sachbearbeiters im Fachbereich Finanzen (M/W/D)

Stellenausschreibung

 

Bei der Stadt Allendorf (Lumda) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

 

eines Sachbearbeiters im Fachbereich Finanzen (M/W/D)

 

im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 22,50 Stunden, befristet für zwei Jahre zu besetzen.

 

Gesucht werden Bewerber, die eine kaufmännische Ausbildung (vorzugsweise zum/zur Bilanzbuchalter/in) oder eine Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten besitzen und über gute Kenntnisse im Bereich der Finanzbuchhaltung bzw. der kommunalen Doppik und der Bilanzierung verfügen oder eine vergleichbare Qualifikation besitzen.

 

Wir erwarten weiterhin:

-          Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, hohes Engagement sowie Organisationsgeschick,

-          einen sicheren Umgang mit den üblichen Office-Anwendungen MS-Excel und MS-Word,

-          Kenntnisse im Steuerrecht, insbesondere im Umsatzsteuerrecht sind wünschenswert bzw. die Bereitschaft, sich kurzfristig in die Thematik einzuarbeiten.

 

Als Aufgabenbereiche sind vorgesehen:

-          die Mitarbeit bei der Durchführung der Haushaltsplanung, Haushaltsüberwachung und Haushaltsausführung sowie bei der Erstellung von Jahresabschlüssen,

-          die konzeptionelle Mitarbeit bei der Bearbeitung von Grundsatzfragen zur Umsatzbesteuerung von juristischen Personen des öffentlichen Rechts gemäß § 2b UStG sowie die Einführung und Betreuung eines internen Kontrollsystems (Tax Compliance Management System - TCMS),

-          die Mitwirkung bei der Erstellung von Verwendungsnachweisen und der Führung der Anlagenbuchführung,

-          Begleitung von Prüfungen und Revision.

 

Wir bieten:

-          die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifrechts der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst (TVöD) je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 8,

-          die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen,

-          flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer Gleitzeitregelung.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Fachbereichs Finanzen, Herr Rausch, unter der Rufnummer 06407- 9112 34 gerne zur Verfügung.

 

Wenn Sie unser Angebot angesprochen hat, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild, Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnissen sowie Tätigkeitsnachweisen richten Sie bitte bis zum 31. Juli 2019 an den

 

Magistrat der Stadt Allendorf (Lumda),

Haupt- und Personalamt,

Bahnhofstraße 14, 35469 Allendorf (Lumda)

 

 

Ihre Bewerbung sollte Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse in Fotokopie, Referenzen/Beschäftigungsnachweise in Fotokopie enthalten. Aus Kostengründen wird auf eine Eingangsbestätigung und auf Zwischennachrichten verzichtet. Wenn Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Ansonsten werden die eingereichten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.