Stellenanzeige

Die Stadt Allendorf (Lumda) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine
 
                                                     Forstwirt/in.
 
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Stelle ist befristet auf zwei Jahre.
 
Der Stadtwald Allendorf (Lumda) umfasst 655 ha Waldfläche.  
 
Ihre Aufgaben:
 
Das Tätigkeitsfeld beinhaltet schwerpunktmäßig den Holzeinschlag in der Hauptnutzung, die Bestandesbegründung, die Kultur- und Jungwuchspflege, Waldschutz sowie Jungbestandspflege- und Verkehrssicherungsarbeiten. Der Einsatz erfolgt im Rahmen einer „interkommunalen Zusammenarbeit“ mit dem Forstwirt der Gemeinde Rabenau (Waldfläche 620 ha), deren Wald östlich an den Stadtwald Allendorf (Lumda) angrenzt, in einer Rotte, die insgesamt drei Personen umfasst. Zeitweilig findet eine Zusammenarbeit mit den kommunalen Bauhöfen statt.
 
Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Ausbildungsberuf Forstwirt.
  • Körperliche Fitness und Belastbarkeit.
  • Fachliche, handwerkliche und technische Kenntnisse und Fähigkeiten.
  • Führerschein Klasse B (Erlaubnis der Klasse C1 oder C1E ist von Vorteil).
  • Verständnis für wirtschaftliche und ökologische Zusammenhänge, einschließlich Naturschutz und Landschaftspflege.
  • Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kooperationsbereitschaft und selbständiges Arbeiten.
  • Soziale Kompetenz.
  • Praktische Berufserfahrung.

 
Wir bieten:

  • Sicherer Arbeitsplatz.
  • Beschäftigung nach TVöD.
  • Übliche Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
  • Motorsägen, Betriebsmittel und sonstige Geräte werden gestellt.
  • Betriebsfahrzeug und moderner Waldarbeiterschutzhüttenwagen sind vorhanden.

Die Prüfung der gesundheitlichen Eignung und Tauglichkeit bei einer externen Einstellung wird im Rahmen einer arbeitsmedizinischen Pflichtuntersuchung während der Probezeit veranlasst.
 
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. 
 
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitsnachweise) senden Sie bitte bis zum 31.01.2019 an den  
 
Magistrat der Stadt Allendorf (Lumda)
Bahnhofstraße 14
35469 Allendorf (Lumda)

 
oder per Email an: c.fricke@allendorf-lda.de
 
Die Bewerbungsunterlagen werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet. Mit Ihrer Bewerbung geben Sie Ihr Einverständnis zu einer elektronischen Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der notwendigen Bewerberdaten. Drei Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Daten sowie Ihre Bewerbungsunterlagen vernichtet.
 
Auskünfte erteilen: Frau Fricke, Hauptamtsleiterin der Stadt Allendorf (Lumda), Tel.: 06407 911 232 Herr Krautzberger, Revierleiter, HessenForst, Tel.: 0160 470 80 42