Landkreis bietet auch in Coronazeiten kostenlosen Service für gehörlose und schwerhörige Menschen

Dolmetscherin für Gebärdensprache unterstützt am Donnerstag, 7. Mai, per Telefon und Videotelefon

Landkreis Gießen. Auch in Coronazeiten bietet der Landkreis Gießen einen kostenlosen Service für gehörlose und schwerhörige Menschen. Am Donnerstag, den 7. Mai, hilft eine Gebärdendolmetscherin schwerhörigen und gehörlosen Bürgerinnen und Bürgern oder deren Angehörigen per Telefon und Videotelefon bei Anliegen an Abteilungen der Kreisverwaltung.

Gebärdendolmetscherin Theresia Möbus ist zwischen 14 und 16 Uhr unter der Telefonnummer 0175 3659271 erreichbar. Diesen besonderen Service hält der Landkreis auch bei anhaltenden Einschränkungen durch das Coronavirus immer am ersten Donnerstag vor. Telefonnummer und Zeit bleiben gleich.