Kfz-Zulassungsstelle - Neue Öffnungszeiten ab 2. Januar 2020

Landkreis Gießen. Die Kfz-Zulassungsstelle des Landkreises Gießen hat ab dem neuen Jahr geänderte Öffnungszeiten. Als serviceorientierte Kreisverwaltung wird stets daran gearbeitet, bestmöglich auf die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger einzugehen. Nach einer Testphase in Laubach erfolgt nun die Umstellung auf ein optimiertes Dienstleistungsmodell in 2020.

Während insgesamt 42,5 Stunden pro Woche werden Kundinnen und Kunden in der Haupt- beziehungsweise Außenstelle die Verkehrsbehörde für Fragen rund um das Thema Zulassungen persönlich erreichen können. Ermöglicht wird diese Erreichbarkeit zum Beispiel durch verkürzte Mittagspausen. Besonders an den Tagen mit Sprechstunden bis 19 Uhr wird mit mehr Personal für kürzere Wartezeiten gesorgt.

Ein besseres Zeitmanagement ist auch das Ziel der vermehrten Terminvergaben. Termine können auf der Internetseite  www.lkgi.de, telefonisch unter der Rufnummer 0641 9390-0 oder persönlich an der Kundentheke vor Ort vereinbart werden.

Beginnend mit dem 2. Januar bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den folgenden Service:

In der Hauptstelle Gießen
montags 7.30 Uhr bis 13 Uhr (mit Termin) sowie 13 Uhr bis 19 Uhr (ohne Termin),
dienstags 7.30 Uhr bis 13 Uhr (mit oder ohne Termin),
mittwochs 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr (mit Termin),
donnerstags 7.30 Uhr bis 13 Uhr (mit Termin) sowie 13 Uhr bis 14.30 Uhr (ohne Termin) und
freitags 7.30 Uhr bis 12 Uhr (mit Termin).

In der Außenstelle Laubach ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung
montags 7.30 Uhr bis 12 Uhr sowie 13 Uhr bis 15 Uhr,
dienstags 9 Uhr bis 12 Uhr sowie 13 Uhr bis 19 Uhr,
mittwochs 7.30 Uhr bis 12 Uhr sowie 13 Uhr bis 15 Uhr,
donnerstags 7.30 Uhr bis 12 Uhr sowie 13 Uhr bis 15 Uhr und
freitags 7.30 Uhr bis 12 Uhr.