Informationen zur Gemeinwesenarbeit in Allendorf (Lumda)

Auch in Allendorf (Lumda) ist die Gemeinwesenarbeit des Landkreis Gießen seit Oktober 2020 nun aktiv.

Die Stelle für Gemeinwesenarbeit wurde mit Herrn Lucas Richter vom Zentrum Arbeit und Umwelt – Gießener gemeinnützige Berufsbildungsgesellschaft mbH (ZAUG gGmbH) besetzt.

Die Verbesserung der lokalen Lebensbedingungen ist in der Gemeinwesenarbeit in Allendorf (Lumda) von zentraler Bedeutung.

Mit Methoden der Gemeinwesen- und Stadtteilearbeit sowie durch sozialintegrative Projekte sollen in Kooperation mit den Menschen vor Ort die Möglichkeiten für bürgerschaftliches Engagement und gesellschaftliche Teilhabe gestärkt und ausgeweitet, Selbsthilfe und die lokale Vernetzung gefördert sowie in den Bereichen Integration, Bildung und Beschäftigung neue Entwicklungsperspektiven geschaffen werden. Dabei sollen explizit die Bedürfnisse und Interessen aller Bewohnerinnen und Bewohner wahrgenommen und berücksichtigt werden.

Gute Nachbarschaften unter den Bewohnern als auch der Austausch und die Kommunikation zwischen den unterschiedlichen Kulturen sollen gefördert werden, um den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das gemeinschaftlichen Leben in der Kommune zu stärken. Ein weiterer Grundpfeiler der Gemeinwesenarbeit ist die Unterstützung des Ehrenamts, z.B. in Vereinen oder Initiativen.

Die Gemeinwesenarbeit steht allen Einwohnerinnen und Einwohnern in Allendorf (Lumda) zur Verfügung. Es ist ausdrücklich erwünscht, dass alle Bürgerinnen und Bürger Ideen einbringen, Fragen stellen, Probleme schildern, oder sich Rat holen – gleich ob als Einzelperson, für einen Verein, Institution oder Interessengemeinschaft.

Sie erreichen Herrn Richter unter folgenden Kontaktdaten:

Herr Lucas Richter

Telefon: 0151 / 6525 7952

E-Mail: gwa-allendorf@zaug.de

Geeignete Räumlichkeiten vor Ort werden demnächst eingerichtet.

Die Gemeinwesenarbeit wird gefördert aus Mitteln des Landkreises Gießen. Umgesetzt wird die Gemeinwesenarbeit im Landkreis Gießen vom „Zentrum Arbeit und Umwelt – Gießener gemeinnützige Berufsbildungsgesellschaft mbH“ (ZAUG gGmbH).