Der Magistrat der Stadt Allendorf (Lumda) sucht zum 01.07.2021 eine/-n Klimaschutzmanager (m/w/d)

zur Besetzung einer für die Dauer des Bewilligungszeitraumes von voraussichtlich drei Jahren befristeten Teilzeitstelle (19,5 Stunden). Die Besetzung erfolgt vorbehaltlich der Förderung aus Bundesmitteln und ist sachlich befristet für die Dauer der projektbezogenen Förderung.

 

Das Aufgabengebiet im Überblick:

  • Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes und der Klimateilschutzkonzepte der Stadt Allendorf (Lumda).
  • Beantragung und Koordination von Umsetzungsprojekten.
  • Aufbau eines Klimaschutz-Controlling-Systems für die kommunalen Energiedaten.
  • Planung, Kontrolle und Dokumentation sowie die Koordination der einzelnen Instanzen.
  • Energieeffizienzberatung.
  • Förderung des Ausbaus von Wärmenetzen.
  • Fördermittelberatung. Generierung von Fördermöglichkeiten für kommunale und private Klimaschutzprojekte.
  • Design und Moderation von Prozessen und Veranstaltungen zur Information und Beteiligung; Mobilisierung von Verwaltung, Akteuren wie z. B. Bürgerinnen und Bürgern.
  • Energetische Bestandserfassung für die Gebäude der Stadt Allendorf (Lumda).
  • Kalkulation von Partizipations- und Kooperationsprozessen.
  • Erarbeiten von Ideen und Strategien zur Initiierung von Partnerschaften verschiedener Akteure.
  • Projektsteuerung, Erfolgscontrolling und Gremienarbeit.

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor) der Fachrichtung Umweltwissenschaften, Energietechnik, Energiemanagement oder Klimaschutz oder eine vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt in den Bereichen Klimaschutz, Klimawandel und Umweltmanagement.
  • Möglichst fundierte, nachgewiesene Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen in Projekten des Klimaschutzes.
  • Kenntnisse im Bereich Klimaschutz, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz.
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick.
  • Freundliches, verbindliches und überzeugendes Auftreten und Begeisterungsfähigkeit.
  • Konflikt,- Konsens- und Teamfähigkeit.
  • Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten.
  • Strategisches, ziel- und lösungsorientiertes sowie vernetztes Denken.
  • Gute organisatorische Befähigungen und EDV-Kenntnisse.
  • Zeitliche Flexibilität (auch Bereitschaft zur Teilnahme an Abendveranstaltungen u. ä.).
  • Erfahrungen in Moderation, Präsentation sowie im Projektmanagement.
  • Führerschein der Klasse B.
  • Wünschenswert: Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet.
  • Eine tarifliche Eingruppierung je nach Qualifizierung in die Entgeltgruppe 9 c des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVÖD) zzgl. der üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

Wie oben bereits beschrieben ist die Stelle befristet auf drei Jahre und wird im Rahmen der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert.

Die Stadt Allendorf (Lumda) möchte die Gleichstellung der Frau im Berufsleben verwirklichen und begrüßt daher besonders Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse usw.) ist bis zum 31. März 2021 zu richten an den

Magistrat der Stadt Allendorf (Lumda)

Hauptamt / Frau Fricke • Bahnhofstraße 14 • 35469 Allendorf (Lumda)

oder per E-Mail an c.fricke@allendorf-lda.de.

Von der Einsendung von Originalunterlagen bitten wir abzusehen, da die Bewerbungen aus organisatorischen und Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Wird eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein adressierter und frankierter Rückumschlag beizufügen. Ansonsten wird eine datenschutzgerechte Vernichtung der vorgelegten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens zugesichert.

Mit der Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen willigen Sie ein, dass wir Ihre Daten für die Dauer des Bewerbungsverfahrens speichern dürfen.