100 Kommunen für den Klimaschutz

Um den kommunalen Energiebedarf zu mindern, gibt es vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten im Gebäudemanagement, im Beschaffungswesen, in den kommunalen Unternehmen, sowie bei der Bauleitplanung und im Bereich der Stadtentwicklung. Die Kommunen nehmen ihre Vorbildfunktion wahr und bieten ihren Bürgerinnen und Bürgern durch Energiesparberatungen Hilfen für eine energie- und klimabewusste Lebensweise an.

Die Stadt Allendorf (Lumda) hat sich mit der Unterzeichnung der Charta freiwillig verpflichtet, auf der Basis einer CO2-Bilanz einen kommunalen Aktionsplan mit Maßnahmen für den Klimaschutz zu erstellen. Sie dokumentieren die Umsetzung ihrer beschlossenen Maßnahmen, bewerten die Emissionsentwicklung im Hinblick auf die umgesetzten Maßnahmen und unterrichten darüber die Öffentlichkeit.

Das Ergebnis der nun stattgefundenen Intialberatung finden Sie  hier (4.0 MB).